logo

Arbeitsgemeinschaft Freising/Neufahrn

Wer wir sind

Geschrieben von Super User. Veröffentlicht in Uncategorised

Willkommen bei der Arbeitsgemeinschaft Freising/Neufahrn der Deutschen Rheuma-Liga Landesverband Bayern e.V. – der Selbsthilfeorganisation und Interessenvertretung rheumakranker Menschen.

 Freising vom Sternplatz

Wer wir sind

Der Begriff "Rheuma" wird für viele Erkrankungen verwendet, die unterschiedliche rheumatische Beschwerden hervorrufen.
Zu den bekanntesten Erkrankungen gehören Morbus Bechterew, Morbus Crohn, rheumatische Arthritis und Arthrose. Auch Gicht und Osteoporose gehören zu dieser Krankheitsgruppe.
Verursacht werden die rheumatischen Beschwerden durch altersbedingten Verschleiß, Stoffwechselstörungen und Entzündungen. Einschränkungen am Bewegungssystem durch Funktionsstörungen zählen ebenfalls zu den Rheumaerkrankungen.

Bei und gibt es die Hilfe zur Selbsthilfe
Mit zur Zeit über 100 Mitgliedern helfen wir, die Arbeitsgemeinschaft Freising/Neufahrn, Menschen mit rheumatischen Erkrankungen, mit ihrem Alltag zurecht zu kommen. Seit 1994 geben wir Hilfestellung beim Funktionstraining. Durch den Kontakt mit anderen betroffenen Mitgliedern können Erfahrungen ausgetauscht werden. Bei den regelmäßigen Treffen und Veranstaltungen machen hilfreiche Tipps die Runde.

Die vier großen Rheumagruppen
Wer "Rheuma" sagt, meint damit oft unterschiedliche Krankheiten und Symptome. Dabei dient "Rheuma" lediglich als Oberbegriff für die vier Hauptgruppen der Krankheit. Alle rheumatischen Erkrankungen gehen immer mit Schmerzen und häufig mit Einschränkungen des Bewegungsapparates einher.

Die Hauptgruppen sind:

  • Rheumatische Erkrankungen, auf Grund von Entzündungen (Rheumatische Arthritis)
  • Altersbedingter Verschleiß von Gelenken und Wirbelsäule (Arthrose)
  • Rheumatische Erkrankungen der Muskeln und Sehnenansätze (Fibromyalgie)
  • Stoffwechselerkrankungen, die rheumatische Symptome verursachen (Gicht und Osteoporose)

Wie kann eine Therapie aussehen?
Bevor der Arzt über die geeignete Therapie entscheiden kann, ist es zwingend erforderlich, die Art, sowie den Fortschritt der Erkrankung festzustellen. Eine möglichst frühzeitige Behandlung ist für den Erfolg sehr wichtig. Nicht nur eine fachlich fundierte Therapie ist notwendig. Wir stehen Betroffenen mit Rat und Tat zur Seite und bieten gemeinsam Hilfe zur Selbsthilfe an.

Jedes Mitglied der Deutschen Rheumaliga erhält regelmäßig eine Zeitschrift mit Informationen, Tipps und den neuesten Erkenntnissen über rheumatische Erkrankungen. Ärzte halten Fachvorträge und ehrenamtliche Berater stehen für Gespräche bereit.
Die richtige Ernährung und das tägliche praktische Leben mit Rheuma ist genauso Thema, wie die Rechte im Sozialsystem und die Schwangerschaft bei einer Rheumaerkrankung.

© 2019 Deutsche Rheuma-Liga Landesverband Bayern e.V. | Rheuma-Liga AG Freising/Neufahrn

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen